Krabbelstube

...Strampler, Lätzchen, Mützen und mehr

Bookmark and Share

Spielzeug

Schauplatz Kinderzimmer:

Nie war die Vielfalt an Spielen und Spielzeug größer als heute. Dieses reichhaltige Angebot bringt Kinderaugen zum leuchten und lässt auch so manches erwachsene Herz höher schlagen. Ob Junge oder Mädchen für beide ist in jedem Alter ausreichend gesorgt.

Doch so manches Kind weiß vor lauter Spielzeug gar nicht mehr wie "Spielen" geht!

Schon im Babyalter werden die Kleinen mit ausgeklügeltem Spielzeug bespaßt. Sehen, Hören, Greifen und motorische Fähigkeiten werden unermüdlich erprobt und fast schon einstudiert.

Entwachsen die Babies dem Krabbelalter geht es los mit Spielzeugen, die den Tätigkeiten der Erwachsenen detailgetreu nachempfunden sind. Für die Puppenmami gibt es sämtliches Zubehör, so dass es der Puppe an nichts fehlt. Der kleine Bauarbeiter oder der Rennfahrer wird ebenfalls mit Spielzeug überhäuft, welches an die Werkzeuge des Papa erinnern lässt. Die kleinen Spielzeugautos sind in Perfektion den Großen nachempfunden.

Die Feste, wie Geburtstag, Weihnachten und Ostern reichen fast nicht aus, um den Kindern alle Wünsche zu erfüllen, die durch das umfangreiche Spielzeugangebot hervor gerufen werden.

Es stellt sich hin und wieder so manches Elternteil die Frage, ob dieser Spielzeugrausch pädagogisch wertvoll und notwendig ist, da wie man oft feststellen feststellen  kann, Kinder auch mit einfachen Dingen aus dem Haushalt spielen und jede Menge Spass daran haben. Seien es Kochtöpfe, Dosen oder alte Kleidungsstücke.

Oft wird davor gewarnt zu viel Spielzeug, verhindere die Förderung der Kreativität. Doch es gibt auch traditionelles Spielzeug, welches gerade zur Förderung der Kreativität des Kindes einsetzbar ist. Verschiedenes Baumaterialen und einfache Spielzeuge dienen diesem Zweck sehr gut. Ebenso erweisen sich Handpuppen als pädagogisch wertvolles Spielzeug, die das einzelne Kind in wichtigen Entwicklungsphasen unterstützen können. Die Werkzeugbank und die Autos sowie der obligatorische Bagger unterstützen den kleinen Mann ebenfalls in seinen kindlichen Entwicklungsphasen maßgeblich.

Schlussendlich kann auf eine alte Weisheit zurückgegriffen werden:

Die gesunde Mischung macht's!

Wer seinem Kind ein ausgewogenes Sortiment an Spielzeug bietet kann mit Sicherheit nichts falsch machen und unterstützt die Förderung der kindlichen Entwicklung.